GESCHÄFTS-HAUS SCHADER

Ausgangslage

Das Geschäftshaus Schader am General-Guisan-Quai in Zürich erhält eine umfassende Revitalisierung. Ziel der Revitalisierung ist es, die denkmalgeschützte Bausubstanz zu berücksichtigen und mit modernen Elementen des Baus und der Gebäudetechnik weiterzuentwickeln. Dazu erfolgt ein Rückbau des Gebäudes, inklusive aller haustechnischen Anlagen, bis auf die Primärkonstruktion.
Das Gebäude soll Zertifizierungen gemäss den Labels LEED Gold (LEEDv4) und Minergie (Standard) erhalten.

 

 

Zum Projekt

  • Übernahme und Optimierung des Bauprojekt HLKKS

  • Ausschreibung TU-Submission

  • Ausführungsplanung aller GAB-Gewerke HLKKS

  • Konzepte für Eingaben LEED und Minergie

  • Fachkoordination

 

 

Highlights

  • Aufnahmen + Beurteilung bestehender Infrastrukturen

  • HLK-Konzept für Erweiterung und Integration in Bestand

  • Gesamtplanung der Installationstechnik Heizung, Lüftung, Klima und Sanitär

  • Fachkoordination- und Fachbauleitung

WAS

Revitalisierung denkmalgeschützte Bausubstanz

WO

Zürich

STATUS

derzeit in Ausführung

DOWNLOAD